Erweiterte Ausstattung für die Brandbekämpfung

Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk an die Freiwillige Feuerwehr Boele-Kabel konnte der Vorsitzende des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Boele Kabel am ersten Dienstabend im Jahr 2017 übergeben seiner Bestimmung übergeben.

Ergänzend zu der Ausstattung der Stadt Hagen überreichte Ernst-Jürgen Cebulla vier Einsatzholster-Sets an die Löschgruppe. Die Sets bestehen aus zwei Taschen, die an den Atemschutzgeräten befestigt werden können. Einer der Holster enthält eine Notfallschere, mit der man sich auch unter Nullsicht effektiv befreien kann. Das zweite Holster enthält Material, um sich seinen Partner oder verletzte Personen noch besser retten zu können. „Mit dieser erweiterten Ausstattung, wird unsere Sicherheit noch weiter verbessert und das Vorgehen erleichtert“, so Patrick Kunz und Tobias Holtschmidt, die die Holster stellvertretend für die Löschgruppe entgegennahm.

Um die Übungen an dem bereits beschafften Automatischen Externen Defibrillator (AED) zu verbessern wurde der Löschgruppe nun ein entsprechendes Trainingsgerät zur Verfügung gestellt.

Weiterhin wurden auch die neuen Kameraden der Löschgruppe mit der gleichen Bekleidung ausgestattet, die bereits in den letzten Jahren für die restliche Mitglieder der Löschgruppe beschafft wurde.

Holster

Foto:Richard Holtschmidt